Doctor Marrax

Zauber-Vita

Doctor Marrax mit bürgerlichem Namen Gerhard Matheis (Rufname Max) ist seit 1992 professioneller Zauberkünstler.

1981
nachweislich erster öffentlicher Auftritt als „Magic Max“ im Künstlerhaus Filderstraße/Stuttgart

1984 – 1989
mit der Gruppe „Magie & Musik“, bestehend aus:
Marrax & Magada – Zauberei, Tommy Geiger – Sitar, Süel – Saz im süddeutschen Raum unterwegs.

1989 – 2000
mit der Gruppe „Ein Magisches Spektakulum“, bestehend aus:
Signora Tre Face, Frascatelli, Shri Magada und Doctor Marrax auf Burg-, Schloß- und Stadtfesten – bei Aufführungen im Freien landauf landab zu bewundern.

1995
Hauptrolle im Film: „Stuttgart mi Amor“, Regie: Marcelo Lagos.

2006 – 2007
„Gebrüder Seltsam“, das sind Julius Frack, Jorgos Katsaros und Doctor Marrax.
Sie präsentieren: „Rätsel – Wunder – Sensationen“ eine Hommage an unsere Kollegen die
Sensationsdarsteller und die Freaks der darstellenden Kunst.

2008 – 2015
das Zauber-Theater „Doctor Marrax & Söhne“, das sind Doctor Marrax & Pavel Söhne.
Sie präsentieren: „Magisch-Medizinische-Wunder“, bei Straßen-Festivals im In- und Ausland.

seit 2009 – 2011
„MagicMonday/Stuttgart“ das sind Eric, Filou, Phillip Flint & Doctor Marrax.
Ab 2010 nennt sich die Gruppe „Die Magischen Drei“ und Eric gehört nicht mehr dazu.